Klassische Halloween-Motive als Tischdeko

Diese Motive aus Salzteig eignen sich ganz besonders für die kreative Tischdeko – egal ob als Namenskärtchen, Serviettenhalter oder einfach als Streudeko.

Ausserdem sind sie ein nettes Souvenir für eure Gäste zum mit nach Hause nehmen!

Materialien:

Ausstechformen
Backblech zum trocknen
evtl. Prägemuster
Farbe

Für den Teig:

1 ½ Tasse Mehl
½ Tasse Speisestärke
1 Tasse Salz
1 Tasse Wasser
3 EL Öl

Die Zutaten miteinander vermischen bis ein geschmeidiger Teig entsteht.  Dann den Teig auf etwa 5mm auswallen und die Motive ausstechen. Danach die Formen für etwa 2 Tage auf dem Backblech trocknen lassen und anschliessend bei 100° für etwa 1-2h backen.

Die Motive kann man gut mit Wasserfarben oder Acryllack bemalen sobald sie trocken sind.

Tipp: Die Fledermäuse sehen übrigens besonders schick aus, wenn man sie an die Lampe über dem Esstisch oder gleich direkt an die Decke hängt. Dazu einfach in den noch feuchten Teig ein Loch machen.

Print Friendly
Facebook
Facebook
Google+
https://krimskramsblog.ch/2015/11/klassische-halloween-motive/
Pinterest
Pinterest
INSTAGRAM

No Comments

Leave a Comment

Dir gefällt mein Blog und du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge mir....