Magische Laterne

Diese magischen Laternen sorgen für stimmungsvolles Licht und lassen sich ganz einfach selber machen.

Egal ob düstere Friedhofsszenen, knorrige verzauberte Wälder oder eine magische Hexenküche – zu Halloween darfs auch ruhig mal etwas klischeehaft werden! Viele solcher Motive zur Inspiration findet man übrigens auch online.

Die Laternen kann man in verschiedenen Farben machen. Für das vorliegende Beispiel habe ich rote Sprayfarbe und eine rote Lichterkette verwendet.

Materialien:

1 leeres Vorratsglas
Sprayfarbe
1 kleine Lichterkette
Bedruckbare Folie oder schwarzes Papier
Klebestreifen
Schere

 

1. Das Vorratsglas mit Farbe durchscheinend ansprayen.
2. Den Umfang des Glases messen und ein passendes Halloweenmotiv suchen. Dieses dann in der richtigen Grösse auf eine Folie drucken und zurechtschneiden. Wer eine ruhige Hand und kreatives Talent hat, kann alternativ auch eine Halloweenszene auf schwarzes Papier zeichnen und ausschneiden.
3. Dann die Szene um das Glas legen und mit Klebestreifen befestigen. Die Lichterkette hineingeben und den Deckel drauf machen.

Hier eine Rundum-Ansicht:

 

IMG_20151220_173706IMG_20151220_173656

Tipp: Den Rand der Folie kann man auch mit einem schwarzen Band oder Netzstoff kaschieren.

Print Friendly, PDF & Email
Facebook
Facebook
Google+
https://krimskramsblog.ch/2015/12/magische-laterne/
Pinterest
Pinterest
INSTAGRAM

No Comments

Leave a Comment

Dir gefällt mein Blog und du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge mir....