Kürbisse aus Salzteig

Mit diesen hübschen Salzteig-Kürbissen habt ihr jeden Herbst aufs Neue eine tolle Dekoration, die noch dazu ganz einfach und günstig herzustellen ist!

Basteln mit Salzteig kennen die meisten von uns noch aus der Schulzeit, als man für Weihnachten oder Muttertag Kerzenhalter und ähnliches gebastelt hat. Doch der Werkstoff ist sehr vielseitig und lässt sich in fast jede beliebige Form bringen.

Es gibt verschiedene Rezepte, und nach langer Suche und einigem Ausprobieren bin ich bei diesem hier gelandet:

  • 1 ½ Tasse Mehl
  • ½ Tasse Speisestärke
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 3 EL Öl
  • 1 EL Zimt

Die Zutaten alle miteinander vermischen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Dann kleine Kugeln Formen und mit einer Schnur regelmässige Rinnen ziehen. Diese Rinnen kann man dann mit der Rückseite des Messers nochmals etwas deutlicher nachziehen. Die Schwerkraft sorgt dafür, dass die kleinen Kugeln automatisch in eine Kürbis-artige Form fallen.
Dann oben ein kleines Loch machen, aus Salzteig einen Stil formen und in die Vertiefung geben. 20151201_225818 (2)

Die kleinen Kürbisse für etwa 2 Tage trocknen lassen und dann bei 100° etwa 2-3h backen. Durch den Zimt entsteht dabei eine beige Färbung und es duftet wunderbar im ganzen Haus.

Wenn die Kürbisse komplett getrocknet sind, kann man sie auch bemalen. Ich habe ganz normale Wasserfarben dafür genommen, es funktioniert aber auch mit Acrylfarben.
Dazu die Kürbisse in der gewünschten Grundfarbe anmalen und dann mit einem Pinsel einen etwas helleren Ton drauftupfen, solange der Grundton noch leicht feucht ist. Dasselbe mit einem leicht dunkleren, bräunlicheren Ton wiederholen, damit die Kürbisse einen natürlichen, etwas unregelmässigen Look erhalten.

Inspiriert durch: http://domesticallyblissful.com/mini-pumpkin-patch/

Print Friendly, PDF & Email
Facebook
Facebook
Google+
https://krimskramsblog.ch/2015/12/salzteig-kurbisse/
Pinterest
Pinterest
INSTAGRAM

No Comments

Leave a Comment

Dir gefällt mein Blog und du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge mir....