Lachsröllchen

Lachs kommt auf Parties immer gut an! Diese Röllchen sind eine elegante und doch einfache Art, den beliebten Fisch zum Apéro zu reichen.

Serviervorschlag: Die Röllchen leicht aufgefächert auf einem hübschen Teller oder auf einer Etagère drapieren und mit frischen Kräutern drapieren. Dann noch Zahnstocher oder Cocktailstäbchen bereitstellen, damit die Finger eurer Gäste sauber bleiben.

Die Lachsröllchen sind übrigens auch für den Brunch ein echtes Highlight!


Zutaten


  • 2 Eier
  • 150g Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 1.5dl Milch
  • 200g Kräuterfrischkäse
  • 1 TL Merretichcrème
  • 200g Räucherlachs
  • 1 Hand voll frische Kräuter
  • wenig Butter zum Anbraten


Zubereitung


  1. Für den Omeletten-/Pfannkuchenteig: Eier luftig aufschlagen, Mehl und Milch hinzufügen. Die benötigte Menge an Milch kann in der Praxis leicht variieren, je nach Grösse der Eier. Der Teig sollte eine sehr dickflüssige Qualität haben – am Besten mit wenig Milch anfangen und dann bis zur gewünschten Konsistenz unter Rühren zugeben. Den Teig mit Salz, Pfeffer sowie wenig Muskatnuss und Curry würzen. Die frischen Kräuter dazugeben. Wer es gern luftig mag, kann hier auch noch eine Messerspitze Backpulver zufügen.
  2. Den Teig nun portionenweise mit wenig Butter zum Omelette/Pfannkuchen braten.
  3. Den Kräuterfrischkäse und die Merrettichcrème miteinander vermischen und auf dem Omelette/Pfannkuchen verstreichen. Mit Lachs belegen und einrollen.
  4. Die Rouladen nun in Streifen schneiden und mit Zahnstochern oder Cocktailstäbchen servieren


Lachsröllchen


Tipp: Die Röllchen lassen sich am einfachsten transportieren, wenn sie noch nicht in Streifen geschnitten sind.

Merken




Print Friendly
Facebook
Facebook
Google+
https://krimskramsblog.ch/2016/01/lachsrollchen/
Pinterest
Pinterest
INSTAGRAM

No Comments

Leave a Comment

Dir gefällt mein Blog und du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge mir....