Schnelle Schoko-Himbeer-Törtchen

Ich bin selber kein grosser Fan von massigen Desserts – doch für diese kleinen Törtchen hat man selbst nach dem üppigsten Hauptgang noch Platz!
Weil sie so klein und handlich sind eignen sie sich auch sehr gut als süsser Fingerfood bei Parties..
Diese Schoko-Himbeer-Törtchen sind übrigens ganz einfach in der Zubereitung –  und wenn es mal schnell gehen muss, kann man auch auf Fertig-Tortenböden zurückgreifen.

Das hat den Vorteil, dass sich diese Törtchen komplett ohne Backen zubereiten lassen!

 

Zutaten:

1 Portion Fertig-Schokoladenbisquitboden
1 Päckli Vanillezucker
1 Päckli Rahmfestiger / Sahnesteif
150g TK Himbeeren
250g Rahm
100g Dunkle Schokolade

 

Zubereitung:

 

1. Für die Tortenböden den Schokoladenbisquit mit grossen Guetzli-Formen oder einem Glas ausstechen

2. Für die Füllung den Rahm steif schlagen, Rahmfestiger hinzufügen. Vanillezucker unterrühren. 100g Himbeeren dazufügen, den Rest für die Dekoration aufheben.

3. Die Füllung auf die Hälfte der Tortenböden geben und mit der anderen Hälfte decken.

4. Die Schokolade mit 1-2EL Wasser schmelzen. Die Törtchen mit der Schokolade glasieren und mit den restlichen Himbeeren dekorieren. Dann die Törtchen bis zum Verzehr kühl stellen. Die Schokoglasur wird dann fest und die Törtchen lassen sich gut von Hand essen.

 

Variante: Die Törtchen lassen sich natürlich auch mit hellem Bisquitboden zubereiten. Als Füllung dazu eignet sich eine frische Crème aus Rahm, Zitronensaft und geriebener Zitronenschale. Für die Glasur würde ich dabei eine Mischung aus Puderzucker und Zitronensaft empfehlen.

 

Print Friendly
Facebook
Facebook
Google+
https://krimskramsblog.ch/2016/01/schnelle-schoko-himbeer-tortchen/
Pinterest
Pinterest
INSTAGRAM

No Comments

Leave a Comment

Dir gefällt mein Blog und du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge mir....