Pfiffige Pilz-Pie

Was passt besser zum Herbst als ein Pie aus verschiedenen Pilzen? Egal ob ihr nun selber im Wald sammeln geht oder ob euer Jagdgebiet den lokalen Supermarkt umfasst – Mit den kleinen Schätzen des Waldes lässt sich allerhand zaubern!

Dieser vegetarische Leckerbissen zum Beispiel lässt sich schnell und einfach zubereiten. Der Hüttenkäse ergibt zusammen mit den Pilzen ein sämige Konsistenz, die sehr gut mit dem knusprigen Blätterteig harmoniert.

Mit frischem Salat oder Gemüse servieren.

 

Zutaten für 2 Personen:

 

1 Portion Blätterteig
200g Pilze (Champignons oder ein wilder Mix)
150g Hüttenkäse
1.5dl Gemüsebouillon
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Frische Kräuter: Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin und Thymian
Salz, Pfeffer, Curry
1 Eigelb
Olivenöl zum Anbraten

 

Zubereitung:

 

1. Für die Füllung: Zwiebel & Pilze schneiden und in Olivenöl anbraten. Dann den Knoblauch dazu pressen.

2. Den Hüttenkäse zufügen und mit der Gemüsebouillon ablöschen. Einkochen lassen bis kaum mehr Flüssigkeit übrig bleibt. Mit den frischen Kräutern und den Gewürzen abschmecken.

3. Aus dem Blätterteig einen Deckel für den Pie ausschneiden (etwa 1cm grösser als die Pie-/Gratinform), mit dem Rest die gefettete Form auslegen und an den Rändern hochziehen.

4. Dann die Füllung in die entstandene Teigschale geben und mit dem vorbereiteten Teigdeckel bedecken. Die Ränder zusammendrücken und mit einer Gabel Furchen reindrücken. Dann einige dekorative Löcher in den Teigdeckel stechen, damit der Dampf entweichen kann.

5. Den Pie nun mit dem Eigelb bestreichen und für rund 25 Minuten in den auf 200° vorgeheizten Ofen geben.

 

Variante: Wer keine Pie-/Gratinform hat kann auch kleine Pies in Muffinformen machen. Die eignen sich auch gut für Parties und fürs Büffet.

 

Print Friendly
Facebook
Facebook
Google+
https://krimskramsblog.ch/2016/02/pfiffige-pilz-pie/
Pinterest
Pinterest
INSTAGRAM

No Comments

Leave a Comment

Dir gefällt mein Blog und du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge mir....