Schinken-Käse-Schnecken

Du suchst ein einfaches und schnelles Rezept, dass an Parties gut ankommt? Diese leckeren Schnecken sind eine raffinierte Abwandlung der allseits beliebten Schinkengipfeli – da kann man eigentlich nichts falsch machen!

Die Schinken-Käse-Schnecken sind übrigens auch eine nette Ergänzung zum Brunch! Sie sind schnell gemacht und schmecken sowohl warm als auch kalt – das macht sie auch zu einem beliebten Mitbringsel.

Natürlich kann man die Blätterteigschnecken auch mit ganz anderen Zutaten befüllen, wie zum Beispiel:

 

  • Italienisch: Tomate, Basilikum und Mozarella
  • Griechisch: Olivenpaste und Fetakäse
  • Mexikanisch: Bohnenpaste, Peperoni, Mais, pikante Salsa und Cheddar
  • Nordisch: Kräuterfrischkäse, Lachs oder Crevetten und Dill
  • Vegetarisch: Kräuterfrischkäse, Knoblauch und Champignons

 

Zutaten

 

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 100g Kräuterfrischkäse
  • 100g Schinkenwürfelchen
  • 100g Reibkäse
  • Pfeffer, Salz

 

Zubereitung:

 

  1. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, rechteckig ausrollen und mit dem Frischkäse bestreichen.
  2. Dann den Schinken grosszügig auf dem Teig verteilen. Dasselbe mit 3/4 des Käses wiederholen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen.
  3. Nun den Teig über die ganze Länge rollen. Die Roulade nun in etwa 1cm breite Stücke schneiden und auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Zuletzt den Rest des Käses über den Schnecken verteilen.
    4. Die Schnecken für rund 25 Minuten in den auf 180° vorgeheizten Ofen geben und noch warm servieren.

 

Tipp: Den Blätterteig möglichst frisch aus dem Kühlschrank verarbeiten – je kühler desto leichter die Handhabung!

 

Print Friendly, PDF & Email
Facebook
Facebook
Google+
https://krimskramsblog.ch/2016/08/schinken-kase-schnecken/
Pinterest
Pinterest
INSTAGRAM

No Comments

Leave a Comment

Dir gefällt mein Blog und du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge mir....