Einfaches Apple Crumble

Dieser Apfel-Streusel-Kuchen ist ganz einfach und unglaublich lecker. Dieses Dessert kriegt wirklich jeder gebacken!

Zugegeben, es ist kein klassischer Streuselkuchen, dafür fehlt der Boden – wobei man natürlich die Form zuerst mit einem Fertigkuchenteig auslegen könnte. Dafür ist diese Variante etwas weniger schwer und sättigend, also bestens geeignet als Dessert. Zum warmen Apple Crumble passt hervorragend Vanillesauce oder Eiscreme dazu.   

ZUTATEN FÜR 6 PERSONEN

 

  • 4 grosse Äpfel (Ich nehme meist Golden Delicious)
  • 100g brauner Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 1 EL Zimt
  • 200g Mehl
  • 100g Butter
  • Etwas Zitronensaft
  • 2cl Rum

ZUBEREITUNG

 

1. Äpfel in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Gratinform legen. Vanillezucker, Zimt, etwas Zitronensaft und den Rum darüber träufeln.

2. Für das Crumble das Mehl, den Zucker und die Butter vermischen und zwischen den Händen verreiben, bis sich Streuselflocken bilden. Die Masse dann locker über die Äpfel verteilen.

3. Bei 190°C für ca. 40 min im vorgeheizten Ofen backen. Noch warm mit Vanillecrème oder Haselnuss-Eis servieren.

Tipp: Alternativ kann man dieses Dessert auch mit anderen Steinobstsorten, wie Zwetschgen, Aprikosen oder Birnen machen, aber auch mit Rhabarber, Brombeeren oder Stachelbeeren.

 

Inspiriert von einem Familienrezept meiner Freundin Christine

 

Print Friendly
Facebook
Facebook
Google+
https://krimskramsblog.ch/2016/12/einfaches-apple-crumble/
Pinterest
Pinterest
INSTAGRAM

No Comments

Leave a Comment

Dir gefällt mein Blog und du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann folge mir....